Ein Mitarbeiter probiert im Büro eine VR Brille aus

Instant Transformation Blog

Experten geben Einblicke in ihr Wissen

Instant Insights

Rund um die Themen der Digitalisierung

Im KPS-Blog schreiben Experten über die Digitale Transformation – der Leser entdeckt Ideen über die eigene zukünftige Transformation! Hier werden Hintergrundwissen und Fakten vermittelt und Inspiration für die eigene unternehmerische Veränderung gefunden. Jeder Artikel zeigt einen neuen Blickwinkel – die Blogserien beschäftigen sich mit den neuen großen Themen der Zukunft.

 

Die Autoren im KPS-Blog sind Experten auf ihrem Gebiet und beantworten gerne alle Fragen, die Sie als Leser haben! Nehmen Sie gerne Kontakt auf über den Link im einzelnen Blogbeitrag.

Experten als Autoren

Experten teilen ihre Erfahrungen

KI als nachhaltiger Problemlöser in der Lieferkette
Von Joachim Getto am 14.12.2021 / Lesezeit: 4 Min.
Ist künstliche Intelligenz (KI) tatsächlich in der Lage, als nachhaltiger Problemlöser eines komplexen adaptiven Systems wie der Lieferkette zu dienen? In diesem Blog argumentiere ich mit der Fähigkeit von KI das Wissensmanagement der Lieferkette zu fördern.
Predictive Forecasting
Von Michael Schweikl am 29.11.2021 / Lesezeit: 4 Min.
Neue Geschäftsmodelle wie „Home Delivery“ innerhalb von zehn Minuten oder Click-and-Collect-Lösungen setzen den Markt unter Druck. KI-basierte Lösungen helfen Unternehmen, Bedarfe genauer zu prognostizieren, Waren exakt verfügbar zu haben und dadurch das EBIT zu steigern.
Was ist der Unterschied zwischen Omni-Channel und Multi-Channel?
Von KPS am 24.11.2021 / Lesezeit: 3 min.
Omni-Channel und Multi-Channel sind sehr ähnlich aussehende Begriffe, die subtil unterschiedliche Ansätze für die Art und Weise beschreiben, wie Marken mit ihren Kunden kommunizieren.
Fashion Supply Chain
Von Claus Bühs am 15.11.2021 / Lesezeit: 4 Min.
Eine Reaktion auf zunehmende Individualisierung sind zum Beispiel immer kleiner werdende Losgrößen. Ein neuer Gedanke kommt hier ins Spiel: Skalierung ist in beide Richtungen erforderlich.
Wie wirkt sich eine KI auf Ihre SC aus?
Von Joachim Getto am 28.10.2021 / Lesezeit: 4 Min.
KI kann eine Vielzahl an externen und internen Daten verarbeiten und darauf basierend fehlerfrei Entscheidungen anstoßen. Eine KI ermöglicht den reibungslosen Ablauf an sämtlichen Knotenpunkten der Supply Chain und ist in der Lage, die Kooperation zwischen Logistik und Produktion zu orchestrieren und zu automatisieren.
Die Cookieless World naht!
Von Philipp Krueger am 06.10.2021 / Lesezeit: 4 Min.
Das Auslaufen der Cookie-Ära bedeutet nicht – wie von mancherseits prognostiziert – das Ende des Online-Marketings. Es gibt Alternativen, die allerdings ein Umdenken und die Fokussierung auf First-Party-Daten erfordern.
Direkt versus Indirekt – wie komme ich zu meinem Cash Flow Statement?
Von Julia Eckert am 03.09.2021 / Lesezeit: 4 Min.
Im Rahmen des Jahresabschlusses ist jedes börsennotierte Unternehmen verpflichtet, Einblicke in die Bilanz, Gewinn- & Verlustrechnung sowie die Herkunft und Verwendung von Finanzmitteln zu gewährleisten. Letzteres, das so genannte Cash Flow Statement (auch Kapitalflussrechnung) kann grundsätzlich mittels zweier Methoden ermittelt werden – der indirekten und der direkten Methode.
Der leichte Weg in die SAP Commerce Cloud
Von Stefan Metzger am 31.08.2021 / Lesezeit: 4 Min.
SAP Commerce ist leistungsfähig, eine zuverlässige E-Commerce-Plattform. Und doch hat sich SAP entschlossen, das Funktionsprinzip zu ändern. Alle Systemkomponenten sollen bis 2023 in die Cloud umziehen. Wir fragen: Was bringt uns ein cloudbasiertes System im Vergleich zu einer On-Premise-Lösung?
SAP Commerce zieht in die Cloud
Von Markus Schlautmann am 11.08.2021 / Lesezeit: 3 Min.
SAP Commerce ist leistungsfähig, eine zuverlässige E-Commerce-Plattform. Und doch hat sich SAP entschlossen, das Funktionsprinzip zu ändern. Alle Systemkomponenten sollen bis 2023 in die Cloud umziehen. Wir fragen: Was bringt uns ein cloudbasiertes System im Vergleich zu einer On-Premise-Lösung?
Wie erzielt Process Mining schnelle und effiziente Ergebnisse?
Von Christine Huschenbeth am 15.06.2021 / Lesezeit: 4 Min.
Was können wir tun, um die Zahl der "perfekten Prozesse" zu erhöhen? Vom Bestellvorgang über die Zustellung bis zum Zahlungseingang kann so einiges schief gehen. Mit ausreichend vorhandenen Daten treffen wir Vorhersagen, korrigieren Abweichungen oder planen sie zumindest ein. Wie könnte das für den komplexen Bereich der Logistik aussehen?

Privatsphäre-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Mit Ihrer Zustimmung verwenden wir Cookies zur Nutzungsanalyse unserer Webseite. Darüber hinaus verwenden wir Cookies für das Marketing, um den Erfolg unserer Marketing-Maßnahmen messen zu können. In den Einstellungen finden Sie Detailinformationen zu den einzelnen Cookies und können die Nutzung von Cookies verweigern. Ihre Auswahl können Sie zu jeder Zeit auf jeder KPS.com Seite in der Fußzeile unter Privatsphäre-Einstellungen ändern oder widerrufen.