Ausgezeichnete Qualität der KPS digital, einem Unternehmen der KPS AG

München 02. Mai 2016. Die KPS digital, ein Unternehmen der KPS AG, ist ab sofort zertifizierter ISTQB Platinum Partner.  Die von den E-Commerce-Experten mit Sitz in Dortmund gelieferte Software entspricht damit den hohen Standards der ISTQB. Die getit ist damit ein ausgezeichneter Partner im Bereich des Softwaretestens.

Unternehmenssoftware lässt sich mit einem Uhrwerk vergleichen – ein Rädchen greift im Idealfall in das andere. „Nur ausgiebiges und intelligentes Testen von Entwicklungsbeginn an ermöglicht es, Fehler und damit Störungen gering zu halten“, erklärt Dr. Thomas Krämerkämper, Vice President E-Commerce der KPS AG. „Besonders vor dem Hintergrund, dass gerade Fehler bei webbasierten Programmen schnell finanzielle Verluste oder gar Imageschäden erzeugen, raten wir dazu, dem Thema die nötige Aufmerksamkeit zu widmen.“

Häufiges Problem: IT-Abteilungen und Fachbereiche verfügen entweder nicht über die nötigen Mittel oder das qualifizierte Personal, um Softwarequalität in ausreichendem Maße und kostenoptimiert zu gewährleisten. Hier setzt das Team des Qualitätsmanagements der KPS digital an, das nun auf Grund seiner bisherigen Leistungen und der Zertifizierungen der Mitarbeiter mit dem Platinum Partner-Status des ISTQB ausgezeichnet wurde.

Die weltweit anerkannten Qualitätsstandards des International Software Testing Qualifications Board (ISTQB) stellen professionelle Softwaretests sicher, um Unternehmen leistungsfähige und stabile Lösungen anzubieten. Das ISTQB gewährleistet in über 70 Ländern eine einheitliche Ausbildung für das Testen von Software nach identischen Standards und Vorgehensweisen. „Um diese Zertifizierung erfolgreich zu bestehen, müssen die Mitarbeiter sehr gut ausgebildet und vom ISTQB geprüft sein“, erklärt Stefan Weiße, Principal im Bereich QA der getit, das anspruchsvolle Prozedere.

Bei der KPS digital ist die Abteilung Qualitätsmanagement klar auf Wachstum ausgerichtet. „Die besten Köpfe haben wir an Bord, indem wir sie kontinuierlich schulen und die eigene Vorgehensweise und die Werkzeuge kontinuierlich weiterentwickeln.“, so Stefan Weiße weiter.

KPS digital- Qualitätsmanagement-Team über die Schulter geschaut

Die Testprozesse des getit Qualitätsmanagement-Teams sind dabei unabhängig vom Projektvorgehen. Sie unterstützen sowohl sequenzielle als auch agile Projekte und begleiten diese über den gesamten Lebenszyklus. Bereits in der Vertriebsphase beraten die Qualitätsmanager Unternehmen in Hinblick auf notwendige Aktivitäten: Die dabei erarbeiteten Testziele dienen der messbaren Abschwächung identifizierbarer Softwarerisiken und werden auf das Testkonzept abgestimmt. Mit den Reviews der Anforderungsspezifikation durch den Testanalysten der KPS digital beginnt dann die Software-Qualitätssicherung: Hier gefundene Fehler können kosteneffizient identifiziert und noch vor Beginn der eigentlichen Implementierung behoben werden.

Basierend auf dem Testkonzept plant und steuert der Testmanager das gesamte Testprojekt. Continuos Integration und automatisches Testen gehören dabei zum Standard. Um allen Beteiligten über den aktuellen Stand, über Verzögerungen und getroffene Gegenmaßnahmen Auskunft geben zu können, versendet er zudem regelmäßig einen Statusreport.

Gefundene Fehler werden während der gesamten Projektlaufzeit gesammelt, zusammen mit den Kunden priorisiert und der Entwicklung zur Analyse und Behebung übergeben. Nach dem erfolgreichen Abschluss jeder Testphase wird durch den Testmanager ein Bericht erstellt, der neben einer Zusammenfassung der Testphase auch eine Freigabeempfehlung enthält.

Kunden der KPS digital profitieren von bester Software-Qualität

Erfolgreicher E-Commerce benötigt täglich neue Features und damit diese auch reibungslos und schnellstmöglich umgesetzt werden, setzt KPS in agilen Projekten auf eine iterative, inkrementelle Entwicklung seiner Softwareprodukte: Im Rahmen von ein- oder mehrmals täglich veröffentlichten Verteilungsprozessen,  - immer mit einer qualifizierten Rückmeldung zur Qualität der jeweiligen Version. Und damit das auch in Zukunft genau so funktioniert, setzt getit auf das fundierte Wissen seines nun ISTQB Platinum zertifizierten Qualitätsmanagement-Teams.